Cookies

Sonntag, 23. März 2014

Veilchensirup

Wer uns auf Facebook verfolgt, hat schon gesehen, dass ich eine ganze Tüte voll Veilchen gepflückt habe. Bestimmt wartet ihr schon sehnsüchtig auf das Ergebnis. - Jedenfalls hoffe ich das ;)

Schon letztes Jahr habe ich diesen tollen Sirup zusammen mit meiner Mutti zubereitet und war schon da begeistert von dem Ergebnis. Der Sirup schmeckt unglaublich toll - Nach Blumen und Sonnenschein. Macht einfach die Augen zu und schon vergesst ihr das schlechte Wetter und schlüpft in ein süßes Sommerkleid und Flip Flops :)


Zutaten für (knapp) 2 Liter:
2 Handvoll Veilchen
500 g Zucker
1 Zitrone (Saft davon)
20 ml Rotwein

Und so geht's:
  1. Veilchen (nur die Blüten) in ein geeignetes Gefäß geben. Mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen und zudeckt über Nacht ziehen lassen.
  2. Nach mindestens 10 Stunden den Veilchensaft mit Hilfe eines feinen Tuches abseihern. Saft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Nun den Zitronensaft und den Rotwein zugeben. Nochmals für ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. 
  3. Nun den Sirup in kleine sterile Flaschen füllen und abkühlen lassen.

So lange dauert's: 20 Minuten Arbeitszeit + mind. 10 Stunden Wartezeit

Passt zu: Sekt, Mineralwasser oder als Sauce über Eis und Co.

Lasst es euch schmecken :)
Ricki

Kommentare:

  1. Liebe Ricki und Lisa,
    vielleicht habt Ihr Lust bei unserer letzten Challenge Week-eine Farbe,ein Menü mitzumachen ..?lg Rose....ein neuer
    begeisterter Leser Eures Blogs!

    AntwortenLöschen
  2. Challenge bei dresden living und rosa wunderland....hatte vorhin eine falsche Adresse eingegeben.Sorry

    AntwortenLöschen