Cookies

Dienstag, 20. Juni 2017

Brokkoli-Bowl


Bowl? Das hat mal rein gar nichts mit Bowling oder Ähnlichem zu tun. Wer kulinarisch interessiert ist, hat bestimmt schon öfter von Bowls gehört. Ob Rainbow-Bowl oder Müsli-Bowl, eines haben alle Gerichte mit dieser Bezeichnung gemeinsam: sie werden in Schüsseln, Englisch „bowls“, serviert. Was ihr in eure Bowl packt,ist dabei vollkommen euch selbst überlassen. Ich habe mich heute an eine gewagte Kombination aus süß und deftig getraut und wurde von meiner mit grünem Gemüse gespickten Bowl nicht enttäuscht. Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept nachmacht und mir von euren eigenen Bowl-Rezepten erzählt.

Zutaten für 2 große Portionen (Hauptspeise):

1 Brokkoli, gewaschen und in kleine Röschen zerteiltSalz, Pfeffer1 kleine  Zucchini, gewaschen und in feine Scheiben geschnitten1 Zwiebel, abgezogen und in feine Halbmonde geschnitten100 g gesalzene Erdnüsse5 EL Olivenöl100 g Feldsalat, gewaschen und geschleudert100 g Softdatteln, grob gehackt200 g Feta, in 1x1 cm große Würfel geschnitten1 EL Limettensaft1 TL Honig1 TL mittelscharfer Senf


Und so wird’s gemacht:

1.      Einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und ordentlich Salz dazugeben. Den Brokkoli im kochenden Salzwasser 2-3 blanchieren, dann abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

2.      Die Erdnüsse in einer großen Pfanne ohne Fett rösten und anschließend herausnehmen, beiseite stellen.

3.      Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und den blanchierten Brokkoli 4 min bei starker Hitze scharf anbraten. Den Brokkoli mit Salz und Pfeffer würzen und nach dem Anbraten  in eine große Salatschüssel füllen und abkühlen lassen. Erneut einen Esslöffel in die heiße Pfanne geben und die Zucchinischeiben 2-3 kräftig unter Wenden kräftig anbraten. Nun die Zwiebelscheiben zugeben und eine Minute weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Brokkoli in die Salatschüssel geben. Ebenfalls abkühlen lassen.

4.      Für das Dressing Limettensaft, Honig, Senf, Salz, Pfeffer und drei Esslöffel Oliven verquirlen. Das Dressing über das gebratene Gemüse geben. Anschließend Erdnüsse, Datteln, Feldsalat und Feta locker unterheben.

Ich hoffe ihr genießt das tolle Sommerwetter! Am besten mit einer frischen Brokkoli-Bowl.



Eure Lisa