Cookies

Montag, 21. April 2014

O-Carrot-Marmelade

Jetzt ist Ostern fast schon wieder vorbei und wir haben noch kein einziges Rezept mit Karotten gepostet, wo der Osterhase sich die doch so verdient hat, oder? Den ganzen lieben langen Tag Eier verstecken macht den stärksten Hasen hungrig. Darum hab ich mich an eine neue Kreation herangewagt: Marmelade mit Karotten. Klingt verrückt oder? Schmeckt aber, ich hab' schon ein Glas aufgerissen :) Natürlich nuuuur um dem Osterhasen ein Brot zu schmieren, ist ja klar, ne?! Karotte passt also nicht nur in den Rüblikuchen, der ja mittlerweile (wortwörtlich ;)) in aller Munde ist, sondern auch in Konfitüre.


Zutaten für ca. 6 Gläser à 250 ml:

600 g Orangenfruchtfleisch (ca. 6 Orangen)
400 g geraspelte Karotten
Saft von 1 – 2 Zitronen (ca. 120 ml)
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
2 Sternanis
1000 g Gelierzucker 1 : 1

Und so wird’s gemacht:
  1. Orange filetieren und Saft mit auffangen
  2. Karotten putzen und fein reiben
  3. Zitrone heiß abwaschen, trocknen und abreiben. Dann den Saft der Zitrone auspressen. Gegebenenfalls eine zweite Zitrone pressen.
  4. Orangenfilets, Karottenraspel, Zitronensaft- und Abrieb zusammen mit dem Sternanis und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben und 3 Stunden ziehen lassen.
  5. Das Kochgut aufkochen und 5 Minuten sprudelnd kochen, vorsichtig umrühren, damit nichts am Boden anliegt.
  6. Gelierprobe durchführen. Anschließend die heiße O-Carrot-Marmelade randvoll in sterile Gläser (einfach vorher mit sauberem, heißen Spülwasser auswaschen und auf den Kopf stellen) füllen und mit dem Deckel fest verschließen.
  7. Gläser für mindestens 10 min auf den Kopf stellen. Anschließend umdrehen und fertig auskühlen lassen. Fertig!


Ein letzter Ostergruß, ganz spät am Ostermontag!

Eure Lisa

Kommentare:

  1. Das klingt nach einer außergewöhnlichen, aber echt leckeren Kombi. Würde ich defintiv probieren! :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ramona,
      du würdest es nicht bereuen ;)

      Glg Lisa

      Löschen