Cookies

Donnerstag, 12. Dezember 2013

{12. Türchen} Gewürzkuchen

An manchen Tagen backe ich auch mit meiner lieben Schwester zusammen. Ich glaube die Freude am Kochen und Backen ist eine ansteckende Krankheit. Je öfter ich mich über die leckeren Sachen freue, die in unserer Küche entstehen und je öfter ich meine Mitessen daran teilhaben lasse, desto öfter und lieber fangen diese damit an ebenfalls in der Küche aktiver zu werden :) Das freut mich. Besonders wenn auch meine Schwester ab und an mit mir zusammen backt.

An einem solchen Tag ist zum Beispiel dieser leckere weihnachtliche Gewürzkuchen entstanden. Probiert ihn gerne mal aus.



Zutaten für ein Backblech:
Für den Teig:
150g Margarine
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
3 EL Honig
3TL Lebkuchengewürz
1TL Zimt
200g gemahlene Mandeln
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 ml Milch
1 Glas Sauerkirschen

Für die Glasur:
Puderzucker
Zimt
Milch

Und so geht's: 
  1. Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier untermischen. Honig und die Gewürze in den Teig rühren. Die gemahlenen Mandeln mit dem Mehl und Backpulver vermischen und in die Teigmasse unterrühren. Die Milch kommt am Schluss dazu.
  2. Wer möchte, kann auch Schokotröpfchen, Schokostreusel oder gehackte Mandeln (ca. 100g) in den Teig geben.
  3. Die Kirschen gut abtropfen lassen.
  4. Den Teig auf einem Backblech glattstreichen und die Kirschen gut darauf verteilen. Für 20 Minuten bei 180°C in den Ofen stellen. Etwas auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit aus dem Puderzucker, dem Zimt und der Milch einen Zuckerguss anrühren. Auf dem erkaltetem Kuchen verteilen.
Lasst es euch schmecken!
Ricki

Kommentare:

  1. Ich bin dann mal kurz in der Küche :D Danke für das Rezept! Hört sich sehr gut an...

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhhh....der sieht ja lecker aus!
    Lieben Dank für das Rezept!
    VG
    Britti

    AntwortenLöschen