Cookies

Montag, 4. November 2013

Pasta mit Brokkoli und Bacon

Mein aktuelles Lieblingsgemüse: Brokkoli. Ohne Ausnahme.

Ich hoffe ihr mögt ihn auch so gerne wie ich. Denn in den nächsten Tagen bekommt ihr noch ein weiteres Rezept von mir, bei dem ihr sehen könnt, was aus der anderen Hälfte des Brokkolis geworden ist.

 

Zutaten für 4 Personen:
1/2 Kopf Brokkoli
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
450 g Nudeln (z.B. Linguine)
100 g Bacon
80 g Mascarpone
100 g Sahne
40 g Walnüsse
1 TL Gemüsebrühe (Instantpulver)
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

Und so geht's:
  1. Brokkoli  und den Stiel in kleine Röschen/ Stücke teilen. Zwiebeln und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
  2. Brokkoli in heißen Salzwasser 4-5 Minuten weich kochen.
  3. Nudeln in einem separaten Topf gemäß Packungsbeilage kochen.
  4. Bacon in mundgerechte Stücke teilen. In einer großen Pfanne mit wenig Öl anbraten. An die Seite der Pfanne schieben. Zwiebeln und Knoblauch im freien Teil der Pfanne dünsten. Alles vermischen. Brokkoli zugeben.
  5. In einem hohen Gefäß Mascarpone, Sahne und Walnüsse und Gemüsebrühe miteinander pürieren. In die Pfanne geben und alles vermischen. 80 ml Wasser zugeben.
  6. Nun noch die Nudeln zugeben, alles vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Fertig in ca. 40 Minuten.


Viele Grüße
Ricki

1 Kommentar:

  1. Hm... das hätte ich jetzt auch gerne :)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen