Cookies

Donnerstag, 25. April 2013

Biskuitrolle bricht nicht mehr =)

Endlich habe ich es geschafft. Am Biskuitrollen-Sonntag, den 21.04.2013 ist mir endlich meine erste Rolle geglückt die nicht gebrochen ist. Es hat doch gar nicht so lange gedauert wie ich gedacht hatte. Aber ich habe hierzu auch alle Tricks verwendet, die ich finden konnte. Lest weiter - ich verrate sie euch noch ♥

 
 
 
Rezept für eine Rolle:
4 Eier
120 g Zucker
1 EL Vanilleextrakt (alternativ 1 Pkch. Vanillezucker)
80 g Mehl
40 g Speisestärke
1 1/2 EL Backkakao
 
Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Zucker und Vanilleextrakt einrieseln lassen. Eigelbe unterheben. Mehl, Speisestärke und Kakao in seperater Schüssel mischen und in den Teig einsieben.
Nun ein Backblech erst mit 2-3 Lagen Zeitungen auslegen und Backpapier drüber legen. Das beugt dem Austrocknen vor. Den Teig auf dem Backpapier DÜNN (ca 1-1,5 cm reichen aus!) ausstreichen. Bei 200°C (Ober- und Unterhitze) für 12 Mins backen.
Bereitet schon mal ein Geschiertuch vor, dass ihr unter Wasser haltet und dann gut auswringt. Es soll wirklich nur ganz wenig befeuchtet sein.
Nach dem Backen wird der Biskuitboden auf ein mit Zucker bestreutes und leicht besprenkeltes Geschiertuch gelegt. Nun kommt noch das ausgewringte Geschiertuch über den Biskuitteig. Ich habe auch noch eine Frischhaltefolie drüber getan und an den Seiten eingeschlagen, sodass die Feuchtigkeit wirklich IM Teig bleibt.
 
Sobald der Biskuitboden nur noch lauwarm ist, füllt ihr ihn sofort mit einer Füllung eurer Wahl und rollt den Teig auch erst jetzt ein. Klappt super!
 
Für die Füllung habe ich folgende Zutaten verwendet:
300 g Sahne
(1 Päckchen Vanillezucker)
3 Blatt Gelantine
100 g Himbeeren
175 g Mandarinen (Abtropfgewicht einer kleinen Dose)
 
Bereitet die Gelantine laut Packungsbeilage für die weitere Verarbeitung vor. D.h. legt sie in ein Schüsselchen mit Wasser und lasst sie hier kurz (ca. 3-5 Minuten) ziehen. Schlagt in der Zwischenzeit schon mal die Sahne auf. Gebt wenn ihr wollt noch ein Päckchen Vanillezucker für die Süße hinzu. Ist aber kein muss. Ihr habt ja süße Früchtchen drinnen. Nun wird die Gelantine in einem kleinen Topf solange erhitzt, bis sie flüssig ist. Rührt nun einen Esslöffel Sahne unter und fügt das ganze wieder der restlichen Sahne hinzu. Keine Sorge - das klappt auch solange die Gelantine noch warm ist. Hebt nun noch die Himbeeren und Mandarinen unter und schon ist die Füllung fertig um in die Rolle zu gelangen. Einfach draufstreichen und einrollen - geht ganz einfach.
 
 
So und nun nochmal eine Zusammenfassung der Tipps für das perfekte Gelingen einer Biskuitrolle:
♥ Zwischen Blech und Backpapier 2-3 Lagen Zeitungspapier legen
♥ Teig dünn ausrollen - 1 bis 1,5 cm reichen aus!
♥ Backen bei 200°C für 12 Minuten
♥ Biskuitboden mit feuchten Küchentuch abdecken
♥ ggf. noch Frischhaltefolie darüber geben und einschlagen
♥ Teig erst füllen, anschließend gleich rollen
♥ Teig noch warm füllen
 
 
Noch einen weiteren Trick, wie man ganz leicht die Menge des Teiges variieren kann, habe ich von der lieben Carina gemoppst. Danke hierfür und ich hoffe es ist ok, wenn ich deine Formel einfach ausplappere ;) Und zwar ist das die
3-2-1-Formel
Wählt einfach eine Anzahl an Eiern aus, die ihr verwenden möchtet. Und nun wird gerechnet:
♥ Zucker: 30 g pro Ei
♥ Mehl: 20 g pro Ei
♥ Speisestärke: 10 g pro Ei
Wenn ihr lieber dunklen Teig mögt, dann gebt einfach noch Kakao nach belieben hinzu.
 
 
Ich würde mich freuen, wenn ihr zahlreich meine Tipps ausprobiert und eine kleine Rückmeldung gebt, ob es auch bei euch so gut geklappt hat. Und für die unter euch, die sowieso immer eine perfekte Biskuitrolle zusammen kriegen, würde es mich freuen, wenn ihr uns auch eure Tipps verratet.
 
Viele Grüße
Ricki

Kommentare:

  1. Natürlich darst du die Formel ausplappern liebe Ricki :-) Die funzt einfach immer!! Ich back zwar grad keine Bisquitrollen aber deine Gugl sind suuuuuper! Macht bitte weiter so! Es macht richtig Spaß euren Blog zu lesen! Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Carina, danke für deinen Kommentar =) Naja es wird hier aber auch nicht nur Biskuitrollen zu sehen geben ;) Ich hoffe du findest auch ein paar Rezepte, die du vielleicht mal mit deinem Schatz nachkochen kannst =)
    Danke, danke, danke ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow Ricki,
    die ist wirklich klasse geworden!!! :) Schaut himmlisch gut aus.

    <3

    AntwortenLöschen